Egal ob zum Geburtstag, zum Jahrestag oder zu Weihnachten: Leicht ist es immer noch nicht, ein tolles Geschenk für Männer zu entdecken. Einfacher wird es natürlich, wenn der Mann ein Hobby hat, welches immer für ein Geschenk gut ist. Mittlerweile kann es aber nicht schaden, einfach etwas selbstgemachtes zu verschenken. Schließlich zeigt ein solches Geschenk doch auch mehr Einsatz als ein gekauftes oder im Internet bestelltes Präsent. Doch was kann verschenkt werden, wenn es eben nicht das klassische Fotoalbum sein sollte? Eine sehr gute und praktische Idee sind mittlerweile alle selbstgemachten Pflegeprodukte. Dabei können natürlich auch viele gar nicht so gern gesehene Produkte entstehen. Wenn der Mann einen Bart trägt, wird es jedoch einfacher. Und mal ganz ehrlich: Die meisten Männer tragen doch heute einen Bart. Zumindest liegt der Anteil aktuellen Studien zufolge bei deutlich mehr als der Hälfte aller Männer. Ein guter Ansatz für ein selbstgemachtes Geschenk, welches wirklich gefällt und nützlich ist. Wir können dir außerdem unseren Partnerblog von Ben ans Herz legen: bartwuchsmittel-info.

Der Bart im Mittelpunkt der Pflege

Im Mittelpunkt der Pflege der Männer steht eigentlich immer mehr der Bart. Wobei die Haare natürlich auch eine gewisse Aufmerksamkeit brauchen und die Haut, vor allem die Gesichtshaut, sich über Pflege freut. Vielleicht kam das verstärkte Bedürfnis nach Pflege und guten Produkten sogar noch mehr durch den Bart. Wenn dieser nicht gepflegt wird, verzeiht er das nicht ganz so schnell wie die Kopfhaare. Überhaupt wird die Optik ja immer wichtiger. Für eine gepflegte Erscheinung werden einfach hochwertige Pflegeprodukte benötigt. Noch stärker gilt das für alle Bartträger und alle Männer, die über eine trockene Haut oder störrische Haare klagen. Immer mehr kursierende Rezepte zeigen ja auch ganz deutlich, wie wichtig die Pflege Männern heute ist. Der Bart soll nicht mehr jucken und leichter zu stylen sein, die Haare sollen keine Schuppen haben und die Haut soll nicht durch Pickel geziert werden. Damit sind Pflegeprodukte für Männer immer ein schönes Geschenk – zumindest solange der Betreffende wert auf die äußere Erscheinung legt. In diesem Bereich gibt es schließlich auch immer wieder Ausnahmen, wobei es nicht mehr so normal wie vor einigen Jahren ist.

Hochwertige Zutaten verwenden

Wer den Freund, den Vater oder den besten Kumpel mit einem schönen Geschenk überraschen möchte, sollte immer auf hochwertige Zutaten achten. Öle werden in kleinen Portionen im Internet genau wie in Reformhäusern oder Drogerien angeboten. Die Qualität steht neben der Wirkung der verschiedenen Öle im Mittelpunkt der Auswahl. Sehr wichtig ist es auch zu wissen, ob irgendwelche Allergien bestehen. Die Abneigung gegen bestimmte Gerüche ist ebenfalls sehr wichtig. So mag ganz sicher nicht jeder Mann den Geruch von Pfefferminze, egal wie frisch dieser wirkt. Ätherisches Pfefferminzöl hat dann beim selbstgemachten Bartöl nichts verloren. Es zeigt sich dadurch auch, dass es nicht so einfach ist, für beinahe Fremde ein passendes Produkt zu entwickeln. Selbstgemachte Kosmetika ist damit eher dem Freund, vielleicht auch dem besten Kumpel vorbehalten. Noch leichter wird es natürlich wenn irgendwann einmal gesagt wurde, dass ein bestimmter Geruch besonders gefällt. Auch sehr trockene Haut und ein ständig juckender Bart sind sehr gute Anhaltspunkte für selbstgemachte Produkte.

 

Zwei oder drei Öle zusammen mit passenden ätherischen Ölen vermengen und in einem schönen Flakon präsentieren. Schon ist das selbstgemachte Geschenk für eine natürliche und gute Pflege fertig. Es bleibt schließlich dabei, dass viele Männer nicht ganz so viel Lust haben ein solches Öl selbst zusammenzustellen. Mit ein wenig mehr Mühe können auch Cremes oder sogar Produkte für die Haare selbst hergestellt werden. Doch der Aufwand ist dann wirklich etwas höher. Außerdem werden deutlich mehr Zutaten benötigt. Mit einem Öl oder einem Pflegebalsam, beispielsweise aus Kokosöl als Grundzutat, kann damit mit wenig Mühe ein tolles Geschenk gemacht werden. Eines, über das sich viele Männer sehr freuen werden.